Skip to content

Selim Sürmeli und Selim Kücük durch die Polizei am Tag der Deutschen Einheit auf dem Platz der Republik in Ost-Berlin festgenommen und verletzt

5. Oktober 2011
German Unity Day

Image by Peter Panter via Flickr

Selim Sürmeli und Selim Kücük durch die Polizei am Tag der Deutschen Einheit auf dem Platz der Republik in Ost-Berlin festgenommen und verletzt

Gottesdienst wurde durch einen Übergriff der Polizei gestört

Der Gottesdienst am Heutigen Montag den 03.10.2011, wurde nach etwa einander halb Stunden durch die Polizei unter Einwirkung von rechtswidriger Waffengewalt gestört.

GFM RIMPLER III, Generalfeldmarschall des Staates Preußen, warnt das DEUTSCHE VOLK davor, sich mit den Söldnern der Hütchenträger aus New York „anzulegen“ – denn sonst gibt es ein paar vor die Zwölf, im günstigsten Fall ein paar vor die Mütze… Grüße an die BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND GMBH

Dabei wurden offenbar Selim Sürmeli und Selim Kücük durch die Polizei festgenommen und verletzt.

Nach ersten Informationen handelte es sich um 15 – 20 Polizisten die teilweise mit Kampfanzügen ausgerüstet waren, die die Gottesdienst-Teilnehmer aufforderten die „Versammlung“ aufzulösen. Viele der Teilnehmer fragten nach der gesetzlichen Grundlage für dieses Vorgehen, was der Polizei offenbar gar nicht gefiel.

Die Polizisten griffen sich daraufhin offenbar Selim Sürmeli unter Einwirkung von brutaler Gewalt und nahmen ihn, und Selim Kücük, fest.

Später rückte mehr Polizei nach.

Inzwischen sollen beide allerdings wieder frei sein, Selim Sürmeli mußte allerdings noch in einem Krankenhaus behandelt werden.

Es folgen weitere Berichte sobald weitere Informationen vorliegen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: