Skip to content

Geißler spricht von totalem Krieg – Stuttgart21!

3. August 2011

Im Streit um das umstrittene Projekt Stuttgart 21 hat Ex-Schlichter Heiner Geißler die Situation als totalen Krieg bezeichnet. „Ein verbaler Krieg“ um den milliardenteuren Bahnhofsneubau in Stuttgart habe die Stadt bereits gespalten.

Im Streit um das umstrittene Projekt Stuttgart 21 hat Ex-Schlichter Heiner Geißler die Situation als totalen Krieg bezeichnet

Im Streit um das umstrittene Projekt Stuttgart 21 hat Ex-Schlichter Heiner Geißler die Situation als totalen Krieg bezeichnet

Im Deutschlandfunk sagte Geißler am Morgen auf die Frage, ob in Stuttgart der totale Krieg drohe: „Der droht schon seit geraumer Zeit, er ist schon seit geraumer Zeit vorhanden.“ Es habe über 100 Verletzte gegeben. Er verwahrte sich gegen den Vorwurf, den Nationalsozialismus zu verharmlosen. Vergangenen Freitag hatte Geißler das Goebbels-Zitat „Wollt ihr den totalen Krieg“ aus der Sportpalast-Rede Joseph Goebbels von 1943 in der Diskussion um den Stresstest gebraucht.

Auf die Frage des Moderators, was dabei seine Absicht gewesen sei, sagte Geißler, er habe klarmachen wollen, „was da los ist“. Ob er damit die Sprechweise der Nazis verharmlose? „Ach was“, sagte Geißler, „das ist keine Sprechweise der Nazis. Der totale Krieg, den gibt es auch anderswo. Den haben wir zurzeit in Syrien.“

Auf den Vorhalt, dass das Zitat von Joseph Goebbels stammt, reagierte Geißler mit den Worten: „So? Da wissen Sie mehr als ich.“ Zur Aufregung um das Zitat sagte der frühere CDU-Generalsekretär: „Wenn Leute sich wegen etwas Unsinnigem aufregen, kann ich sie nicht daran hindern.“

Geißler bekräftigte, dass in Stuttgart seiner Ansicht nach schon seit geraumer Zeit „totaler Krieg“ herrsche. Im Laufe des Gesprächs fragte Geißler: „Was ist das, machen Sie ein Interview mit mir oder was soll das?“ Ein Sprecher des Deutschlandfunks sagte, das Gespräch mit Geißler sei völlig eindeutig als Interview vereinbart worden.

Zu dem Bahnhofsprojekt selbst sagte Geißler, es gebe „bessere Lösungen“ als Stuttgart 21.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: