Skip to content

Hallo Welt! Einen völkischen Gruß vom Deutschen Volk!

30. Juli 2011

Totgesagte leben länger. Das gilt vor allem für das Deutsche Volk, welches aus anderen Angehörigen besteht als die dummen DEUTSCHS. Denn wer DEUTSCH ist, hat einen PERSONALausweis, Deutsche jedoch haben einen PERSONausweis bzw. einen PERSONENausweis – in der Regel jedoch einen REISEPASS des Deutschen Reichs in seinen völkerrechtlich korrekten Grenzen. So war es immer, so soll es bleiben.

Die „Siegermächte“ haben ein wundersames Schauspiel am 7. Mai 1945 in Szene gesetzt, vor allen Dingen hat die „Hauptsiegermacht USA“ mit dem SHAEF Gesetz Nr. 3 das Trojanische Pferd gesattelt und sich von allen 47 Kriegsgegnern des Deutschen Reichs als solche anerkennen lassen. Das alles genügt der gespenstigen Freimaurerschaft natürlich nicht, und ihre Pharaonen (Khasaren) haben noch ein zweites Netz darunter gespannt, welches sich „Vereinte Nationen Organisation“ nennt – das ist etwas anderes als die „Vereinten Nationen“…

… denn diese „Vereinten Nationen“ entsprechen dem „Rat der Außenminister“, wie er als Ergebnis der Dreimächtekonferenz von Berlin (in Potsdam) unter Punkt II veröffentlicht. Dieser Rat ist heute der UN Sicherheitsrat mit seinen fünf ständigen Mitgliedern (Fünf Mächte), die Weisungen durch die Fünfmächte erhalten – also durch USA, England, Frankreich, Rußland und China.

Wir, das Deutsche Volk macht einfach weiter. Denn am 7. Mai 1945 haben lediglich die drei Teilstreitkräfte der Wehrmacht kapituliert – weder die SS hat kapituliert, noch das Deutsche Reich.

Natürlich wissen wir, daß wir heute im Jahre 2011 leben. Seit 1945 hat sich eine Menge verändert. Die durch verschiedenste CIA Operationen erfolgten bewußtseinsmäßigen Umerziehungsprozesse können wir selbstverständlich nicht von heute auf morgen zurückdrehen. Die gesamte Medienmacht liegt in den Händen von Bnai Brith und ihren Helfershelfern.

Unser primäres Ziel lautet, den Volkserhalt sicherzustellen und die deutschstämmige Mutter von vielen Kindern von Diskriminierungen frei zu halten. Das bedeutet, daß diese Mütter finanziell MINDESTENS GLEICHGESTELLT werden müssen in Bezug zu einer erwerbstätigen, kinderlosen Frau.

De facto und resultativ hat die BRD hier ein ganzes Bündel von Unterstützungsleistungen und Transfergeldzahlungen zu erbringen.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: